HACCP News

  • Datum der Veröffentlichung: 27. Mai 2010

    Mit mehr Anzeigen reagierten Kontrolleure auf Verstöße gegen den Verbraucherschutz. Insgesamt sei die Qualität der Lebensmittel aber in Ordnung, meinen die Prüfer.
    Rostock (OZ/ddp) - 77 Strafanzeigen gab es 2009 gegen Firme, bei denen Kontrolleure auf grobe Verstöße gegen den Verbraucherschutz stießen. Das seien deutlich mehr als 2008, sagte Agrarminister Till Backhaus (SPD) gestern in Rostock, wo er den Verbraucherschutz-Jahresbericht vorstellte. MV ist laut Backhaus das erste...

    Durchschnittliche Bewertung:
    0
  • Datum der Veröffentlichung: 27. Mai 2010

    Ein Forscherteam hat einen mobilen Scanner entwickelt, der mit Hilfe von Laserlicht den Frischegrad von Fleisch erkennen kann.
    Ergänzt wird der Scanner durch ein intelligentes Etikett auf dem Fleisch, das wie eine Art Laufzettel funktioniert und den Zustand des Fleisches von der Schlachtung bis zum Verkauf dokumentiert. Mit dem Etikett kann die Temperatur kontinuierlich gemessen und aufgezeichnet werden, so dass jede Unterbrechung der Kühlkette dokumentiert wird.

    "Bisher muss...

    Durchschnittliche Bewertung:
    0
  • Datum der Veröffentlichung: 27. Mai 2010

    Eine lebensmittelrechtliche Anordnung zur Verhütung künftiger Verstöße gegen das Verbot des Inverkehrbringens nicht sicherer Lebensmittel (Art. 14 Abs. 1 Abs. 1 VO (EG) Nr. 178/2002) setzt nicht notwendig voraus, dass im Rahmen der amtlichen Lebensmittelüberwachung bereits entsprechende Verstöße festgestellt worden sind. Ausreichend ist vielmehr, dass es ohne die Kontrolle voraussichtlich zu einem Inverkehrbringen gekommen wäre.

    § 39 Abs. 2 Satz 1 und Satz 2 Nr. 3 LFGB stellt für...

    Durchschnittliche Bewertung:
    0
  • Datum der Veröffentlichung: 26. Mai 2010

    Frankfurt. Das hessische Landwirtschaftsministerium hat erstmals ein Restaurant wegen der Verwendung von sogenanntem Mogel-Schinken öffentlich im Internet angeprangert. Der Wiesbadener Edel-Italiener «La Rucola» habe trotz Ermahnung weiter Lebensmittel-Imitate verwendet, ohne diese als solche zu kennzeichnen, sagte ein Ministeriumssprecher heute auf Anfrage unserer Nachrichtenagentur ddp. Die minderwertige Ware habe sich bei Kontrollen im Italienischem Salat und in Pizzas befunden.

    ...

    Durchschnittliche Bewertung:
    0
  • Datum der Veröffentlichung: 21. Mai 2010

    Göppingen (lme) – Bei der Überprüfung eines Zwischenlagers von Verkaufsfahrzeugen für Grillhähnchen und Schweinshaxen im Landkreis Göppingen am Vormittag des 20.05.2010 durch das Amt für Veterinärwesen und Verbraucherschutz des Landratsamtes Göppingen wurden erhebliche Hygienemängel festgestellt. Daraufhin wurde das Lager auf mündliche Anordnung vor Ort sofort vorläufig geschlossen. Hierüber informiert das Amt für Veterinärwesen und Verbraucherschutz in Göppingen.

    Das Unternehmen mit...

    Durchschnittliche Bewertung:
    0
  • Datum der Veröffentlichung: 18. Mai 2010

    Stuttgart - Die Stuttgarter Lebensmittellkontrolleure haben im vergangenen Jahr mehr als jeden zweiten der mehr als 11.300 Betriebe Geschäfte und Gaststätten überprüft. Bei fast jeder zweiten Kontrolle trafen sie unappetitliche, in 301 Fällen sogar ekelerregende und gesundheitsgefährdende Zustände an. "Wir haben traurige Zustände vorgefunden", sagte Thomas Stegmanns, der Leiter der Lebensmittelüberwachung, gestern bei der Pressekonferenz im Rathaus. "Wegen Trauerfall geschlossen", hieß es...

    Durchschnittliche Bewertung:
    0
  • Datum der Veröffentlichung: 13. Mai 2010

    Quarks & Co erinnerte mich am Dienstag wieder an was, das ich garantiert nicht vermisse: Das Lebensmittelrecht. Jeder der wohl Lebensmittelchemie studiert hasst es. Man studiert das Fach ja weil man sich für die Chemie, den Aufbau und die Analyse von Lebensmitteln interessiert. Es ist sicher notwendig, denn schließlich müssen die Staatsanwälte oder Rechtsanwälte eine Einschätzung der Situation bekommen, wenn es um komplizierte Sachverhalte geht. Sie verstehen umgekehrt ja nichts von...

    Durchschnittliche Bewertung:
    0
  • Datum der Veröffentlichung: 7. Mai 2010

    Nach Dioxinfunden hat der Discounter Lidl laut einer Unternehmenssprecherin bundesweit alle Bio-Eier aus dem Sortiment genommen. Das sei aus „Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes“ geschehen.

    Die Dioxinbelastung wurde in Eiern zweier Höfe aus Niedersachsen nachgewiesen. Diese wurden daraufhin von den Behörden gesperrt. Neben einem Betrieb im Emsland ist auch ein Biohof in der Grafschaft Bentheim betroffen.

    Das bestätigte ein Sprecher des Kreises am Donnerstag (6. Mai) in...

    Durchschnittliche Bewertung:
    0
  • Datum der Veröffentlichung: 6. Mai 2010

    Karlsruhe (ps) - Gute bis sehr gute Gastronomiebetriebe in Karlsruhe haben eine neue Möglichkeit, sich die Qualität ihrer Arbeit bescheinigen zu lassen. Die Stadt Karlsruhe, Lebensmittelüberwachung und Veterinärwesen (LuV) vergibt seit gut vier Monaten auf Anfrage das "Karlsruher Hygienesiegel"(KHS).

    Voraussetzung dafür, dass die Betriebe das Zertifikat bekommen und mit der Urkunde Marketing für ihre Arbeit machen können, ist eine positive Begutachtung durch die...

    Durchschnittliche Bewertung:
    0
  • Datum der Veröffentlichung: 5. Mai 2010

    Am 04.05.2010 fand im Deutschen Bundestag in Berlin ein Gespräch zur Dokumentationsbelastung der Lebensmittelüberwachungsbehörden, aber auch der Kleinbetriebe statt. Anlass des Gesprächs war eine Einladung des Abgeordneten Lehrieder aufgrund der Tatsache, dass die Lebensmittelkontrolleure als Außendienstbeamte inzwischen mehr Zeit vor dem Computer als in den Betrieben vor Ort verbringen.
    Der steigende Bürokratismus in den bayerischen Amtsstuben der Kontrolleurinnen und Kontrolleure...

    Durchschnittliche Bewertung:
    3.88889
Inhalt abgleichen